Jahresabschlussfeier 2018

Sportschießen - mehr als nur Freude am Sport

Created with Sketch.

Jahresabschlussfeier 2018

am Samstag den 1.Dezember 2018

Vorstand Hendrik Häfele konnte über 30 Mitglieder in der Gaststätte des Schützenvereins Enzberg zur Jahresabschlussfeier begrüßen.

Er bedankte sich bei den Ausschußmitgliedern für die Organisation des Abends und informierte über den Ablauf der Feier.

Eingestimmt wurde die Schützenfamilie mit einem gemeinsamen
Essen vom warmen Buffet, mit verschiedenen Braten nebst reichhaltigen Beilagen,
das vom „neuen“  Pächterehepaar Molka
serviert und sehr gelobt wurde.

Im direkten Anschluss und frisch gestärkt konnte der
Vorstand nun mit dem stellvertretenden Schießleiter Holger Bickel die
Monatskampfsieger und Vereinsmeister ehren. Fast unisono mit dem Schießleiter
Werner Schlegel rügte auch Holger Bickel die dürftige Beteiligung an den
Monatswettkämpfen. Lediglich neun, der aktiven Schützen, konnten die
geforderten zehn Monatswettkämpfe  in den
verschiedenen Disziplinen nachweisen und wurden jeweils mit einer Urkunde für
ihre Leistung ausgezeichnet.

Ebenfalls mit einer Urkunde ausgezeichnet wurden die
Vereinsmeister.

Zum Ende der Ehrungen durfte der Vorstand einen, von Werner
Schlegel gestifteten, Pokal an Neonique Treiber überreichen. Sie hatte bei den
Kreismeisterschaften den ersten Platz in ihrer Klasse mit dem Luftgewehr belegt
und damals, wegen eines Medaillen-Engpasses, nur eine Medaille für den dritten
Platz erhalten. 

Im weiteren Verlauf 
stand nun der sportliche Teil des Abends auf dem Programm. Wie in jedem
Jahr wurde mit dem Luftgewehr um die Ehrenscheibe geschossen. Ebenfalls konnten
sich alle Anwesenden  beim Königsschießen
mit der Pistole und dem Gewehr beteiligen.

Noch während des Schießens begannen die Jugendlichen des
Vereins  mit dem Losverkauf für unsere,
fast schon traditionelle, Tombola. Allen Spendern nochmals herzlichen Dank!

Nun war die Zeit für den Höhepunkt des Abends gekommen. Bekanntgabe des Gewinners der Ehrenscheibe und die Proklamation der neuen Schützenkönige für 2019.

Zunächst wurden die letztjährigen Könige „entthront“ und
bekamen eine Königsspange durch den Vorstand angsteckt.  Es folgte die Bekanntgabe des
Ehrenscheibenwettbewerbs. Hier konnte Silke Dornhege-Zanger die höchste
Ringzahl erreichen und bekam die Ehrenscheibe durch den Vorstand überreicht.
Holger Bickel konnte nun auch die neuen Ritter und Könige bekannt geben.
Ermittelt wurde der beste Schuss  durch
die Teilerwertung.Der Teiler gibt den Abstand des
Schusses in hundertstel Millimetern von der Mitte der beschossenen Scheibe an.

Hier erreichte mit dem Luftgewehr Tom Schumann einen 423,0 Teiler  den Rang des zweiten Ritters. Daniel Schickle wurde mit einem 120,3 Teiler 1. Ritter und Neonique Treiber war mit einem 99,0 Teiler neue Schützenkönigin in der Jugendklasse und bekam die Königskette durch den Vorstand umgehängt. Mit der Luftpistole erreichte Daniel Schickle mit einem 1489,9 Teiler den 3. Rang, also wurde er 2. Ritter. 1. Ritter wurde mit einem 1339,1 Teiler Dirk Schumann. Den Königstitel  2019 mit der Luftpistole gewann mit einem 424,4 Teiler, Hendrik Häfele. In der Disziplin Luftgewehr erzielte Manfred Rathfelder   einen 304,2 Teiler er wurde zweiter Ritter. Erster Ritter wurde mit einem 292,6 Teiler Zdravko Hadjarovic. Mit einem 167,2 Teiler, konnte Hendrik Häfele, erstmalig in der über 60-jährigen Vereinsgeschichte,  auch diesen Königstitel mit dem Luftgewehr erreichen.

Zum Abschluss der Feier bedankte sich Hendrik Häfele  nochmals bei seinen Helfern und allen
Anwesenden. Bei gemütlichem Beisammensein ließ die Schützenfamilie den schönen
Abend ausklingen.

Der KK Schützenverein Enzberg wünscht allen seinen Mitgliedern, Freunden und allen Enzbergern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen