Kreispokal Pforzheim 1. Wettkampf

Die Luftgewehr Mannschaft trat beim KKS Königsbach an. Neonique Treiber, Hendrik Häfele und Daniel Schickle trafen auf den Trainer der
Bundesliga Mannschaft von Königsbach Jens Müller und seinem Schülernachwuchs Theo Faulhaber und Flinn Müller. In der Paarung 1 schlug sich Neonique wacker mit 364 Ringen gegen Jens mit 378 Ringen; dieser Punkt ging nach Königsbach. Hendrik holte mit 356 Ringen, gegen Theo mit 333 Ringen einen Punkt für Enzberg. Den 2. Punkt zum Endstand von 2 : 1 für Enzberg erreichte Daniel mit 336 Ringen gegen Flinn mit 276 Ringen.

Auch die 1. Luftpistolenmannschaft musste auswärts gegen den SSV Keltern antreten. Sie verloren unglücklich 2:1. Zdravko Hajdarovic musste mit 330 Ringen gegen Bernd von Ow mit 343 Ringen den Punkt abgeben. Genau so Peter Schellenberger mit 345 Ringen gegen Waldemar Günther mit 351 Ringen. Den Punkt für Enzberg erzielte Christoph Pfisterer mit 357 Ringen gegen Eligius Wajda mit 330 Ringen.

Die 2. Mannschaft hatte einen Heimkampf gegen den SSV Niefern, den sie mit 3:0 vergab. Die Paarungen lauteten: Michael Gollmar (329 Ringe) gegen Stefan Hapke (331 Ringe), Ina Schüle (322 Ringe) gegen Tobias Schworm (335 Ringe) und Ulrich Steinbach (317 Ringe) gegen Reinhard Titze (318 Ringe).